Mühltalpost vom 25.02.2015: „Junge Bühne Ohlebach Theater“ inszeniert modernes Märchen für Klein und Groß.

Schneewittchen und die sieben Zwerge

Die „Junge Bühne Ohlebach Theater“ inszeniert modernes Märchen für Klein und Groß.

 Bild Schneewittchen

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ – Diese unerbittliche Frage steht momentan immer wieder in der Traisaer Hans-Seely-Halle im Raum. Denn dort proben die 13 Kinder der Jungen Bühne Ohlebach Theater seit Dezember für ihr neues Stück „Die verrückte Geschichte von Schneewittchen und den sieben Zwergen“. Dabei ist das alte Märchen von Schneewittchen durch die Modernisierungsfeder von Susanne Buhlinger-Seipp gegangen. Die Geschichte ist noch erkennbar, kleidet sich jedoch im ganz neuen, zeitgemäßen Gewand. „Das Schneewittchen ist nicht das klassische, brave Mädchen, sondern zickt manchmal richtig rum“, verrät Susanne Buhlinger-Seipp, die gemeinsam mit Tilmann Wabel die Junge Bühne leitet: „Und auch die sieben Zwerge sind nicht gleichförmig, sondern haben alle ganz eigene Charaktere.“ So wandelt Schneewittchen zwischen Zwergen mit Putzfimmel, Liebesproblemen, Streitsucht und Führungsanspruch. Wie die einzelnen Charaktere aussehen, das erarbeiten sich die Kinder zum Teil selbst.

Kartenvorverkauf startet im März

Es ist bereits die fünft Inszenierung der Junge Bühne Ohlebach Theater und allmählich stellt sich ein bisschen Routine ein. „Gerade bei den Kindern, die schon länger dabei sind, merkt man mittlerweile schon richtig die Bühnenerfahrung“, sagt Tilmann Wabel. Allerdings ist die Gruppe noch immer offen für theaterbegeisterte Kinder, und auch dieses Mal werden einige neue Gesichter auf der Bühne zu sehen sein.

„Die verrückte Geschichte von Schneewittchen und den sieben Zwergen“ ist am Samstag den 21. März und am Sonntag den 22. März in der Hans-Seely-Halle in Traisa zu sehen. Einlass ist um 15.30 Uhr, los geht es um 16 Uhr. Gespielt wird etwa eine Stunde. Die Karten kosten bei freier Platzwahl 4 Euro und sind ab 2. März im Vorverkauf in der Sparkasse Traisa erhältlich. Mehr Infos zur Jungen Bühne unter: www.ohlebachtheater.de.

 

Keine Kommentare.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.