Ohlebach Theater spielt „Liebeslust und Wasserschaden“

Wer kennt sie nicht, die kleinen und großen Sorgen mit den lieben Handwerkern.

Wenn dann noch die Schwester ihre flippige und unordentliche Freundin einquartiert, die putzwütige Nachbarin und die resolute Vermieterin ständig ein-und ausgehen und sich die schöne Ordnung in ein absolutes Chaos verwandelt, kann einem schon mal der Kragen platzen. Zum Glück kann sich der penible Siegfried auf seinen Freund Kalle voll und ganz verlassen. Wenn da nicht die Postbotin wäre.

In der turbulenten Komödie „Liebeslust und Wasserschaden“ von Hans Schimmel geht es hoch her und die Zuschauer werden Zeuge, wie schnell das Chaos ausbrechen kann, wenn zwei schräge Handwerkerteams den Auftrag bekommen eine Wohnung zu „renovieren“.

Genießen Sie bei Kochkäse, Brezeln und leckeren Getränken einen unvergesslichen Abend mit dem Ohlebach Theater, der die Lachmuskeln so richtig trainiert.

Die Premiere ist am Samstag den 17.Oktober 2015 um 20 Uhr in der Hans-Seely-Halle in Traisa. Die weiteren Vorstellungen sind am 23. und 24. Oktober, 30. und 31. Oktober, 6. Und 7. November und am 13. und 14. November.

Der Kartenvorverkauf im Internet für die eine Saalhälfte beginnt am Samstag den 30. Mai 2015. Die restlichen Karten können dann wie gewohnt ab September bei der Sparkasse in Traisa für den Preis von 9.- € erworben werden.

Karten und weitere Infos über unsere Homepage www.ohlebachtheater.de

Bestuhlungsplan |  Karten

Keine Kommentare.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.