Doppelte Premiere der „Jungen Bühne BIG“

Der Vorhang öffnete sich am 4.Mai zur Premiere des Krimis „Wo ist SIE?“ Und diese Frage stellten sich die begeisterten Zuschauer immer wieder im Verlauf des spannenden Stückes der „Jungen Bühne BIG“ der TGT.

 Die 12 jungen Schauspielerinnen der neuen Jugendgruppe des Ohlebach Theaters, die „Junge Bühne BIG“, haben nach eigenen Ideen das Stück entwickelt und geprobt, Bühnenbild und Kostüme geplant und auch den Text dazu selbst geschrieben. Die Autorinnen Sophia Kannt, Paula Hausmann und Chiara Bordasch haben in den Krimi viele spannende Momente, aber auch witzige Textpassagen eingebaut und die zahlreichen Zuschauer in der Hans-Seely-Halle in eine aufregende Entführungsgeschichte mitgenommen. Einige der jungen Darstellerinnen sind schon von Anfang an dabei – seit Tilmann Wabel und Susanne Buhlinger-Seipp vor sieben Jahren die „Junge Bühne“ gegründet haben. Gemeinsam haben sie eindrucksvoll bewiesen, was sie alles gelernt haben und wie viel Spaß Theater ihnen macht.

Spielfreude, Präsens und unterschiedliche Rollen mit starken Charakteren beindruckten das Publikum. „Es war ein flüssiges Spielen und eine tolle Leistung“, sagte eine Zuschauerin nach der Vorstellung. Aber auch an Spannung hat es nicht gefehlt. „Ich habe mich von Anfang an gefragt, wer mit SIE wohl gemeint ist“, so ein junger Zuschauer.

Und so kann man hoffen, dass diese junge Gruppe mit eigenem Profil weiterhin Stücke auf die Bühne bringen wird.

Weiter so!

Tilmann Wabel und Susanne Buhlinger-Seipp

Keine Kommentare.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.