„Bubblegum und Brillanten“ – Interview mit unserer Regisseurin

Liebe Susanne, erzähl uns mal – „Bubblegum und Brillanten“, was hat es damit auf sich?

Es ist der Titel unseres neuen Stückes, das am 19.Oktober Premiere hat. Und tatsächlich spielen Kaugummis und Brillanten eine sehr wichtige Rolle in der Krimikomödie von Jürgen Baumgarten. Wie in jedem Jahr laufen die Proben so kurz vor der Premiere auf Hochtouren.

Worum geht es in „Bubblegum und Brillanten“? Kannst Du uns kurz die Handlung beschreiben?

Die Komödie spielt im Schloss von Lord und Lady Middlesome. Leider sind die beiden fananziell ruiniert und so beschließen sie ganz ehrenhaft diese Situation zu beenden. Da dies nicht so einfach ist wie gedacht, müssen die beiden eine andere Lösung finden. Sir George engagiert kurzerhand einen Auftragskiller, der allerdings mit wenig Erfahrung, dafür aber mit seiner ehrgeizigen Partnerin auftaucht. Es kommt zu allerhand Verwechslungen und komischen Situationen, bei denen auch der vielseitige Butler Mortimer und die versnobte Tante Martha nicht ganz unschuldig sind. Weitere skurile Gäste sorgen für ordentlich Wirbel und Stimmung.

Warum habt ihr euch in diesem Jahr für dieses Stück entschieden? Was ist das Besondere?

Die Komödie lebt von ihrer turbulenten Handlung und den vielen unterschiedlichen und sehr witzigen Charakteren. Schon in den Leseproben blieb vor Lachen kein Auge trocken. Wir haben in diesem Jahr viele neue Gesichter auf der Bühne, dadurch entstehen neue Ideen und viel Schwung – Jung und Alt ergänzen sich hervorragend.

Außerdem passiert viel Unerwartetes, was das Stück sehr kurzweilig macht. Zudem kommen die Liebhaber des schwarzen Humors auf Ihre Kosten.

Auf was kann sich der Zuschauer freuen?

Wenn der Vorhang aufgeht, enführen wir das Publikum nach Schloss Eastermoor. Bühnenbild, Kostüme und eine besondere kulinarische Überraschung versprechen einen lustigen, unterhaltsamen und kurzweiligen Abend mit dem Ohlebach Theater. Und wie immer ist auch für das leibliche Wohl unserer Zuschauer gesorgt.

Wo und wie kann ich Karten bekommen?

Auf unserer Homepage www.ohlebachtheater.de bis zum Ende der Spielzeit und natürlich auch Restkarten an der Abendkasse.

Keine Kommentare.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.